Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.01.2016, 17:09 Uhr  //  Blaulicht

Schwer verletzter Mann soll verprügelt worden sein

Schwer verletzter Mann soll verprügelt worden sein
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Dabel (ots) - Ein schwer verletzter 55-jähriger Mann, der am frühen Mittwochmorgen mit Knochenbrüchen und Abschürfungen in ein Krankenhaus gebracht wurde, soll nach eigenen Angaben zuvor von vier männlichen Personen massiv geschlagen worden sein. Das alkoholisierte Opfer (2,60 Promille Atemalkohol) erlitt unter Brüche an beiden Armen.  Nach Angaben des Opfers, sei es am Dienstagabend bei einem Spaziergang in Dabel (Roter Strumpf) von vier etwa Anfang 20 Jahre alten Männern grundlos angegriffen worden, die aus einem hellen PKW stiegen. Anschließend ließen sie ihr Opfer auf einer angrenzenden Weide zurück. Das Opfer schleppte sich später zur Straße zurück, wo es am Morgen von einem Bekannten entdeckt wurde. Der Bekannte rief daraufhin einen Rettungswagen. Zum Motiv befragt, konnte der 55-Jährige bislang noch keine Angaben machen. Auch seinen ihm die Angreifer nicht bekannt. Die Polizei hat eine Anzeige aufgenommen und ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK