Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.01.2016, 19:15 Uhr  //  Stadtgeschehen

Halbjahreszeugnisse: Jetzt durchstarten!

Halbjahreszeugnisse: Jetzt durchstarten!
 cm (Bild) Arbeitsagentur Schwerin (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Für die Schülerinnen und Schüler der Abgangsklassen ist die heutige Ausgabe der Halbjahreszeugnisse der richtige Anlass, um sich jetzt intensiv mit der Berufs- oder Studienwahl zu beschäftigen bzw. mit der Suche nach dem Ausbildungsplatz zu beginnen. Beim optimalen Start ins Berufsleben unterstützen sie die Berufsberater/innen der Schweriner Arbeitsagentur. Sie helfen bei der Studien- oder Berufswahl und der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz. Allerdings sollten die Teenager jetzt durchstarten und sich um einen Beratungstermin beim Berufsberater kümmern, rät Edgar Macke, Teamleiter der Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit Schwerin.

„Jugendliche, die zum Sommer die Schule verlassen, haben sehr gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz“, sagt Macke. Jedoch stellt er fest, dass sich immer noch zu viele Jugendliche zu spät um ihre Berufswahl und Ausbildungssuche kümmern. “Der Erhalt der Halbjahresschulzeugnisse muss jetzt das späteste Startsignal sein, sich damit auseinander zu setzen, was nach der Schule kommen soll. Wer sich also noch nicht gekümmert hat, sollte nun schnellstmöglich einen Termin mit dem Berufsberater vereinbaren.“

Termine mit dem Berufsberater können Jugendliche im Rahmen der regelmäßigen Schulbesuche persönlich vereinbaren. Oder sie nutzen die telefonische Terminvereinbarung unter der kostenfreien Service-Rufnummer 0800 4 5555 00.

Die Zeit bis zum Beratungsgespräch können die Jugendlichen dann zur ersten Eigenrecherche und Selbstinformation nutzen, rät der Teamleiter. Im Internet gibt es verschiedene Angebote. Auf der Seite www.dasbringtmichweiter.de/jugendliche finden sich neben zahlreichen Informationen auch hilfreiche Links zu Seiten wie www.planet-beruf.de oder www.abi.de der Arbeitsagentur - je nachdem, ob man sich zum Thema Ausbildung oder Studium informieren möchte.

„Je früher und differenzierter sich Jugendliche mit der Berufsorientierung auseinandersetzen, desto besser ist es. Auch die morgige Berufs- und Studienmesse „JUMPIN!“ bietet Jugendlichen aller Schularten und deren Eltern optimale Möglichkeiten, sich rund um die Themen Ausbildung, Studium und Beruf zu informieren. Wer einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben plant, darf die morgige Messe nicht verpassen!“, so Macke abschließend.

Was?      „JUMPIN!“ 2016
Wann?   Samstag, 30. Januar 2016 von 10.00 - 14.00 Uhr
Wo?        Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA)
                Wismarsche Straße 405 in Schwerin


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK