Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.01.2016, 21:09 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mieten zwischen 4 und 9,35 Euro ortsüblich

Mieten zwischen 4 und 9,35 Euro ortsüblich
 © Landeshauptstadt Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Um die ortsüblichen Mieten für die Landeshauptstadt zu ermitteln, haben die Gutachter die Daten von fast 18.000 Mietwohnungen untersucht, davon 9450 Neuvermietungen.

Danach haben sich die frei vereinbarten Mieten von 2011 bis 2015 in Schwerin um durchschnittlich 2,8 Prozent erhöht. In der Schweriner Innenstadt stiegen sie um 2,6 Prozent. Abhängig von Ausstattung, Beschaffenheit, Alter, Größe und Lage schwanken die durchschnittlichen Wohnungsmieten in Schwerin zwischen 4,00 € und 9,35 €/m². Die höchsten Mieten werden derzeit für Neubauten ab 2010 mit einer Größe von über 100 m² mit gehobenem Ausstattungskomfort einschließlich Tiefgaragenstellplatz erzielt.

Am günstigsten wohnt man in einer 65 m² große Wohnung, die um das Jahr 1970 gebaut und nicht modernisiert wurde. Im sanierten Altbau mit einer sehr guten Ausstattung ist dagegen ein Quadratmeterpreis von 6,85 € für eine 55 m² große Wohnung ortsüblich. 

In Schwerin wird alle zwei Jahre ein qualifizierter Mietspiegel erarbeitet.

„Er trägt zur Transparenz des Wohnungsmarktes in der Landeshauptstadt bei und hat sich als Instrument zur Vermeidung von Mietstreitigkeiten in den vergangenen Jahren bestens bewährt“, sind sich die Mitglieder im Arbeitskreis Mietspiegel einig. Dem Arbeitskreis gehören Mieter- und Vermieterverbände sowie die großen Schweriner Wohnungsunternehmen an. Der aktuelle Mietspiegel ist unter www.schwerin.de abrufbar und im BürgerBüro des Stadthauses für 1 € in gedruckter Form erhältlich.

Mietspiegel 2016/2017 [PDF] (927.1 KB)

Dokumentation zum Mietspiegel 2016/2017

Soll ein Mietspiegel nicht nur als Begründungsmittel im gesetzlichen Mieterhöhungsverfahren verwendet werden, sondern auch zum Beweis der ortsüblichen Vergleichsmiete im Prozess herangezogen werden können, so ist es erforderlich, dass anhand einer Dokumentation die einzelnen Schritte der Mietspiegelerstellung nachvollzogen werden können.

Dokumentation zum Mietspiegel 2016/2017 [PDF] (2.43 MB) 

Archiv Mietspiegel der zurückliegenden Jahre 

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK