Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.02.2016, 23:26 Uhr  //  Blaulicht

Sexuelle Belästigung und Beleidigung im Wismarer Freizeitbad

Sexuelle Belästigung und Beleidigung im Wismarer Freizeitbad
 rkr (Bild) POL-HWI/rkr (Text) // www.snaktuell.de


Wismar - Heute kam es gegen 17 Uhr im Wellenbecken des Wismarer Freizeitbades Wonnemar zu einer Sexuelle Belästigung und Beleidigung.

Ein 17-jähriger Täter griff mit seiner Hand an den Hintern einer 18-jährigen und kniff in ihre Pobacke. Als Sie den 17-jährigen zur Rede stellten wollte, äußerte dieser beleidigende Bemerkungen.

Die zuständige Polizei hat sofort die Ermittlungen wegen Sexuelle Belästigung und Beleidigung aufgenommen.

Der jugendliche ist aufgrund seiner Vergangenheit, der Polizei bereits bekannt.

Er bekam nun ein Hausverbot für das Wismarer Freizeitbad ausgesprochen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK