Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.02.2016, 17:30 Uhr  //  Sport

Kurz vor Transferschluss: FC Mecklenburg holt noch zwei Neue

Kurz vor Transferschluss: FC Mecklenburg holt noch zwei Neue
 Carsten Darsow (Bild) FCM (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Der FC Mecklenburg Schwerin vermeldet nach Schließen des Transferfensters noch einige Kaderveränderungen. Nachdem zu Jahresbeginn schon Franz Schlatow zum Pieckenhagen-Team stieß, wurden nun noch zwei tschechische Spieler verpflichtet: Der sehr gut Deustch sprechende Martin Olejnik (auf dem Foto rechts) ist ein großgewachsener Innenverteidiger, der mit seinen 30 Jahren und einigen Profijahren dem Team mit seiner Erfahrung helfen soll. Er kommt vom SK Sokol Brozany.
Sein Landsmann Patrik Lácha ist für die Offensive vorgesehen. Der 24-Jährige kommt vom FK Teplice und gehörte 2011 zur Elf, die im Finale der U19-Europameisterschaft im Finale gegen Spanien knapp mit 2:3 unterlag. Patrik machte in diesem Spiel sogar das zwischenzeitliche 2:1 für sein Land. Herzlich Willkommen!

Nicht mehr im Kader stehen zur Rückrunde folgende Spieler: Sercan Demirbas, Sammy Güzel, Stanislav Puschkaruk (alle Verein unbekannt), Steven Maaß (eigene A-Jugend) und Christoph Bergmann (FSV Malchin). Wir wünschen euch für euren weiteren Weg alles Gute!


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK