Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.02.2016, 17:23 Uhr  //  Stadtgeschehen

Straßenbeleuchtung auf dem Großen Dreesch ausgefallen

Straßenbeleuchtung auf dem Großen Dreesch ausgefallen
 rkr (Bild) Landeshauptstadt SN (Text) // snaktuell.de


Schwerin - In den vergangenen zwei Tagen hat es Ausfälle der Straßenbeleuchtung im Ortsteil Großer Dreesch gegeben. Betroffen ist auch die Ampelanlage in der Friedrich-Engels-Straße, die den Verkehr an der Kreuzung mit den Gleisen der Straßenbahn regelt. „Die Kollegen bemühen sich aktuell, die Ursachen der Ausfälle so schnell wie möglich zu ermitteln und die Funktionsfähigkeit der Anlagen wieder herzustellen“, so Dr. Bernd-Rolf Smerdka, Fachdienstleiter Verkehrsmanagement. „Leider gestaltet sich das aufwendig, denn die Anlagen und ihre Schaltschranksituation sind über vierzig Jahre alt. Es ist zurzeit  noch nicht sicher bestimmbar, wann die Reparaturen abgeschlossen sind. Die Verkehrssituation ist ausreichend ausgeschildert. Trotzdem bitten wir alle betroffenen Anlieger um Verständnis.“

Die Anlagen sind in den 1970er Jahren errichtet worden und daher fehleranfällig. Darüber hinaus werden nahezu alle Schaltschränke, die die Straßenbeleuchtung des Stadtteils mit Strom versorgen, nur über einen übergeordneten Schaltschrank gespeist. Dadurch können Kabelfehler großflächige Ausfälle hervorrufen, was hier der Fall ist. Zudem ist durch diese Anlagenstruktur die Fehlersuche erheblich erschwert.

Zum heutigen Zeitpunkt neu errichtete Anlagen sind deutlich weniger fehleranfällig, weil jede Straßenbeleuchtungsanlage für sich unmittelbar aus dem Netz des Stromversorgers versorgt wird. Anlagenfehler lassen sich so deutlich einfacher lokalisieren.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK