Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.02.2016, 19:56 Uhr  //  Stadtgeschehen

Zu Besuch bei ver.di Schwerin

Zu Besuch bei ver.di Schwerin
 Viktor Micheilis (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Zu einem Arbeitsgespräch trafen sich Jörg Böhm, Viktor Micheilis und Henning Foerster heute mit der neuen Bezirksgeschäftsführerin von ver.di Diana Markiwitz in Schwerin. Im Mittelpunkt des Gespräches standen die bevorstehenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst in Bund und Kommunen, bei der Deutschen Rentenversicherung sowie der Bundesagentur für Arbeit.

Darüber hinaus wurde die Idee eines Bürgerbündnisses für gute Pflege und daran anknüpfend Aktionen zum Tag der Pflege am 12. Mai 2016 ausgetauscht. Das Thema passt hervorragend zur aktuellen „Das muss drin sein“ Kampagne der LINKEN, die  im nächsten Schritt auch die Situation des Pflegepersonals thematisieren wird. Bereits im Herbst 2015 hatte die Landtagsfraktion DIE LINKE einen entsprechenden Antrag zur Personalbemessung an Krankenhäusern in den Landtag eingebracht.

Auch der Stand der aktuellen Streikauseinandersetzung bei Sky Deutschland und Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes wurden erörtert. Die Zusammenarbeit zwischen ver.di Schwerin und der LINKEN gestaltet sich seit Jahren gut. Dies wollen beide Seiten auch in den kommenden Monaten und Jahren so fortsetzen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK