Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.02.2016, 18:47 Uhr  //  Sport

F2 des FC Mecklenburg nach toller Überraschung auf Platz 2

F2 des FC Mecklenburg nach toller Überraschung auf Platz 2
 Peter Klein (Bild) FCM Schwerin (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Fast zum Ende der laufenden Hallensaison lud die 2.F-Juniorenmannschaft des FC Mecklenburg Schwerin zum „FCM-Cup“ ein. Neben zwei Mannschaften des Gastgebers nahmen weitere fünf Mannschaften aus Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg den Kampf um den Turniersieg auf. Am Ende stand der FC Hansa Rostock verdient auf den höchsten Treppchen.

Die Mannschaft zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und gewann alle Spiele. Die Silbermedaille sicherte sich das Team vom FC Mecklenburg Schwerin (blau). Die Kicker spielten ein gutes Turnier und mussten sich nur den Hanseaten in einem spannenden Spiel mit 2:4 geschlagen geben. Die schnelle Führung der Rostocker in dieser Begegnung glich der FCM mit einer gekonnten Einzelaktion aus.

Ein Doppelschlag zum zwischenzeitlichen 3:1 sah Rostock bereits auf der Siegerstraße, aber die Schweriner gaben nicht auf und erzielten mit einem strammen Schuss den Anschlusstreffer. Mit einem weiteren Treffer für Hansa in der Schlussminute war dann allerdings die Entscheidung gefallen. Im direkten Aufeinandertreffen der Gastgeberteams siegte der FCM blau gegen seine Kameraden vom FCM gelb.

Auch die weiteren Partien des FCM blau wurden gewonnen (SpVgg. Cambs/Leezen 2:0, Güstrower SC 7:0, FSV Bentwisch 3:2 und FHV Pritzwalk 3:0). Der Spieler des FCM gelb enttäuschten trotz eines 6.Tabellenplatzes nicht, haderten am Ende aber mit der schwachen Torchancenverwertung, die so manchen Punktgewinn verhinderte. Insgesamt wurden die Zuschauer in der gut gefüllten E.-Kästner-Sporthalle von den jungen Kickern toll unterhalten und sahen insgesamt 72 Tore und so manches Kabinettstückchen. Ein großes Dankeschön geht an Stephan Manthei und die Eltern der F2-Junioren, die bei der Vorbereitung und Durchführung des Turniers tatkräftige Unterstützer waren.

Vor dem Turnierbeginn wartete noch eine Überraschung der besonderen Art auf die Spieler des FC Mecklenburg Schwerin. Frau Claudia Tackmann, selbstständige Zahnärztin vom Team “Die Pro Zahnärzte“,  übergab der Mannschaft einen nagelneuen kompletten Satz Spielkleidung. Frau Tackmann sagte dazu: „Als gebürtige Schwerinerin freut es mich natürlich sehr, den Fußballnachwuchs in Schwerin zu unterstützen.

Gerade beim FC Mecklenburg Schwerin wird eine sehr gute und vor allem ehrenamtliche Arbeit, insbesondere im Nachwuchsbereich, geleistet. Da unser Team den FCM bereits jahrelang erfolgreich unterstützt, hoffe ich auch auf eine gute und langfristige Zusammenarbeit. Den F2-Junioren drücke ich in ihren Spielen fest die Daumen und wünsche ihnen den maximalen sportlichen Erfolg. “ Derzeit rangiert das Team in der Kreisoberliga als jüngerer Jahrgang auf den 4.Tabellenplatz und wird mit der neuen Spielkleidung versuchen, weitere Erfolge einzuspielen. Der Verein und die Mannschaft bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung durch „Die Pro Zahnärzte“.


Endstand:
  1. FC Hansa Rostock (18 Punkte)
  2. FC Mecklenburg Schwerin, blau (15 Punkte)
  3. SpVgg. Cambs/Leezen (10 Punkte)
  4. Pritzwalker FHV (7 Punkte)
  5. FSV Bentwisch (6 Punkte)
  6. FC Mecklenburg Schwerin, gelb (3 Punkte)
  7. Güstrower SC 09 (3 Punkte)


FCM Schwerin (blau): Knabe, Kamitz (1 Tor), M.Bachler, Grüner (8), Bonk (7), Ventzke (8), Grabbert

FCM Schwerin (gelb): C.Bachler, Laubner, Niedtner, Schlicht, Barkowski (3), Böse (1), Nentwich, Tschernjawski


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK