Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.02.2016, 17:01 Uhr  //  Verkehr

Verkehrssperrungen aufgrund von Bauarbeiten

Verkehrssperrungen aufgrund von Bauarbeiten
 rkr (Bild) LHS (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Bauarbeiten in der Wittenburger Straße - Bauarbeiten des ersten Bauabschnittes noch bis 24. März - Die Bauarbeiten des ersten Abschnittes der Wittenburger Straße zwischen Friedensstraße und Müllerstraße sollen am 24. März beendet sein. Ab dem 1. März wird der vorgenannte Abschnitt  zur Einbahnstraße. Die Wittenburger Straße kann dann nur von der Voß- und Friedensstraße in Richtung Obotritenring befahren werden. Der Zweirichtungsverkehr in der R.-Breitscheid-Straße bleibt bestehen.

Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt beginnen am 1. März - Die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt Wittenburger Straße beginnen am 1. März. Das betrifft den Kreuzungsbereich Wittenburger Straße - Fritz-Reuter-Straße - Johannesstraße - Brücke Deutsche Bahn. Die Arbeiten sollen bis zum 17. September dauern. Die Fritz-Reuter-Straße und die Johannesstraße werden zur Sackgasse. Die Einbahnstraßenregelungen in der Sandstraße und in der Von-Thünen-Straße ändern sich. Sie werden dann in die entgegengesetzte Richtung befahren. Die Wittenburger Straße zwischen Friedensstraße/Voßstraße und Kreuzung Fritz-Reuter-Straße - Johannesstraße - Brücke der Deutsche Bahn ist bis zum 31. Dezember 2016 voll gesperrt. Für die Fußgänger wird je nach Baufortschritt ein Gehweg zur Verfügung stehen.

Bewohnerparken - Das parkzonenübergreifende Parken wird für die betroffenen Bewohner der Paulstadt zwischen den Parkzonen H und G mit Beginn der Bauarbeiten zugelassen.

Arbeiten in der Wismarschen Straße - Die Wismarsche Straße zwischen Seidelstraße und Haus Nr. 236 ist stadteinwärts vom 29. Februar bis 2. März halbseitig gesperrt. Eine 3 Meter Durchfahrtsbreite wird gewährleistet.

Kanalinspektions- und reinigungsarbeiten in der Güstrower Straße - In der Güstrower Straße zwischen Walther-Rathenau-Straße und dem Kreisverkehr kann es vom 7. bis 11. März aufgrund von Kanalinspektions- und reinigungsarbeiten tagsüber von 8 bis 15 Uhr zur Behinderungen kommen.  Eine 3 Meter Durchfahrtsbreite wird gewährleistet.

Kran wird aufgestellt - Auf Grund einer Kranstellung ist der Marienplatz 1/Ecke Wismarsche Straße am 9. März von 20.30 bis 4 Uhr voll gesperrt. Fußgänger werden durch die Arbeiten nicht beeinträchtigt.

Bergstraße 52 - Die Verkehrseinschränkungen für den Hausneubau bestehen weiterhin bis zum 31. März.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK