Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.02.2016, 22:01 Uhr  //  Stadtgeschehen

Traumhaftes Laufwetter am Welteisbärentag

Traumhaftes Laufwetter am Welteisbärentag
 Zoo Rostock/Joachim Kloock (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock- Gut 200 Läufer aller Altersklassen nutzten den 3. FIKO-Winterlauf für einen persönlichen Fitnesstest und zur Unterstützung des POLRAIUM. Der Benefizlauf fiel zudem auf den Welteisbärentag, der seit 2004 immer am 27. Februar begangen wird.

Ins Leben gerufen wurde der Welteisbärentag durch ein Verbund von US-amerikanischen Zoos. Inzwischen wird der Ehrentag mit ernstem Hintergrund aber auch von zahlreichen Tier- und Umweltschutzorganisationen dazu genutzt, um auf die Bedrohung der Eisbären durch den Klimawandel aufmerksam zu machen.

Das ist natürlich auch ein Anliegen des Rostocker Zoos und der Sportler. Schon zum dritten Mal fand am Samstag der Winterlauf vom TC FIKO Rostock in Kooperation mit dem Rostocker Zoo unter dem Motto „Taler mehren für die Bären“ statt. Jeder Teilnehmer erhielt im Ziel eine Urkunde, frisches Obst und warmen Tee zur Stärkung. Das Startgeld für die gelaufenen Kilometer kommt dem POLARIUM, der neuen Heimstätte der Eisbären und Pinguine zugute. Die Initiatoren hoffen, dass wie im vergangenen Jahr rund 1.000 Euro zusammenkommen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK