Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.03.2016, 17:12 Uhr  //  Stadtgeschehen

Ostern im Schloss

Ostern im Schloss
 © Staatliches Museum Schwerin / Ludwigslust / Güstrow (Bild) Staatliches Museum Schwerin (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Wenn zu Ostern das erste zarte Grün und wärmende Sonnenstrahlen die Winterschläfer hinter dem Ofen hervorlocken, laden auch die Gartenanlagen rund um das Schweriner Schloss wieder zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Will der Winter sich jedoch noch nicht in die rauen Berge zurückziehen, hält das Museum Schloss Schwerin mit verschiedenen thematischen Führungen und Veranstaltungen eine Schlechtwettervariante für die Ostertage bereit.

Wie wohnte und lebte der Großherzog zwischen Prunk und Plüsch? Wie präsentierten sich die mecklenburgischen Fürsten als gottgewollte Regenten? Von Karfreitag bis Ostermontag, jeweils um 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15 Uhr laden öffentliche Rundgänge durch die Bel- und Festetage des Schlosses zu einer Zeitreise ein und lassen ‚Wohnen und Prunken im 19. Jahrhundert‘ lebendig werden.

Ein besonderes Kleinod bewahrt das Schlossensemble mit dem ersten protestantischen Kirchenbau Mecklenburgs. So schließt an die 11.30 Uhr und 15 Uhr beginnenden Schlossrundgänge von Ostersonnabend bis Ostermontag jeweils ein Besuch der Schlosskirche an.

Wieviel Personal kümmerte sich um das leibliche Wohl der herzoglichen Familie und wie sah eine festliche Speisefolge aus? - ‚Fürstliche Tischkultur und Tafelsitten‘ stehen im Mittelpunkt eines Rundganges durch die Porzellanausstellung und die Silberkammer am Ostersonnabend um 14.30 Uhr.

Bereits am Sonntag, dem 20. März sind Kinder ab 6 Jahren mit ihren (Groß)Eltern um 11.30 Uhr zur Sonntagsführung eingeladen (Anmeldung erbeten unter 0385/5252920). In den historischen Wohn- und Prunkräumen gehen kleine und große Gäste gemeinsam auf die  Suche nach Frühlingsmotiven und -symbolen und nach kostbaren Porzellaneiern. Osterbräuche werden vorgestellt und das Geheimnis gelüftet, ob früher auch die Prinzen und Prinzessinnen im Schloss Ostereier suchten. Im Anschluss können Ostereier marmoriert werden.

Die Termine im Überblick:

So 20.3. │11.30 Uhr Sonntagsführung für Kinder mit (Groß)Eltern
Von Eiern, Hasen und Frühlingsboten
(bitte anmelden unter Telefon 0385/5252920)

Fr-Mo 25.3.-28.3. │11.30/13.30/15 Uhr
Wohnen und Prunken im 19. Jahrhundert
Öffentliche Rundgänge durch die Bel- und Festetage 

Sa-Mo 26.3.-28.3.
Führungen in der Schlosskirche
Jeweils im Anschluss an die 11.30 Uhr und 15 Uhr beginnenden Führungen durch die Wohn- und Prunkappartements kann die Schlosskirche besichtigt werden.

Sa 26.3. │14.30 Uhr
Fürstliche Tischkultur und Tafelsitten
Entdeckungen in der Porzellanausstellung und Silberkammer


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK