Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.03.2016, 09:49 Uhr  //  Stadtgeschehen

Osterhase und AWOscha: Mit Spiel und Spaß unterwegs in Neu Zippendorf

Osterhase und AWOscha: Mit Spiel und Spaß unterwegs in Neu Zippendorf
 Rainer Janik/AWO – Treffpunkt „Deja vu“ (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Gemeinsam mit den Kindern geht der AWO Treffpunkt „Deja vu“ am Donnerstag, 24.03.2015 ab 10.00 Uhr auf große Osternestersuche. Der OSTERHASE höchst persönlich und das AWO Maskottchen „AWOscha“ werden die Kinder dabei mit Spiel, Spaß und Musik unterstützen. Auch der „Interaktive Kinder- und Jugendbus“ der AWO sowie die Jugendfeuerwehr Schwerin Schlossgarten werden mit dabei sein.

Traditionell wird die Osternestsuche durch sportliche Angebote und Aktivitäten begleitet. Es werden sportliche Wettkampfstrecken für die Kinder aufgebaut. Mit dabei natürlich auch die AWO Hüpfburg.

Nach einer musikalischen Animation beginnt die große Osternestersuche im Freizeitpark „Neu Zippendorf“. Der Spaß mit Meister Lampe und AWOscha wird mit einem kleinen Mittagssnack vom heißen Grill gegen 11.30 Uhr beendet sein.

Damit der Osterhase weiß, wie viele Osternester er verstecken muss, ist eine verbindliche Anmeldung unbedingt erforderlich.

Das Projekt wird unterstützt durch Mittel aus dem Europäischen Sozialfond und dem Förderprogramm „Soziale Stadt“

Anmeldungen unter der Hasenhotline: 0385/3922104
AWO Treffpunkt „Deja vu“, Parchimer Str.2
oder Email: info@deja-vu-schwerin.de

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK