Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.03.2016, 14:05 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schwerer Verkehrsunfall auf der Schweriner Umgehungsstraße

Schwerer Verkehrsunfall auf der Schweriner Umgehungsstraße
 cm (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Ein bisher noch nicht identifizierter Mann ist heute gegen 11.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt worden. Der Mann hatte die Absicht die Auffahrt »Am Margaretenhof« in Richtung Großer Dreesch zu befahren. Nach ersten Erkenntnissen kollidierte der Fahrzeugführer ohne Fremdeinwirkung frontal mit der Mittelleitplanke. Hierbei zog sich der Mann lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu.

Ein im Fahrzeug befindlicher Hund konnte mit Hilfe eines Tierarztes geborgen werden. Mitarbeiter des Tierheims Warnitz nahmen anschließend das Tier in ihre Obhut. Um die genaue Unfallursache zu ermitteln, ist ein Sachverständiger der DEKRA im Einsatz. Durch die Rettungsarbeiten kam es auf der Umgehungsstraße zwischenzeitlich zur Vollsperrung in beide Richtungen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK