Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.03.2016, 16:19 Uhr  //  Kultur

Elfie Schroth ist "Anna, dat Goldstück"

Elfie Schroth ist
 Silke Winkler (Bild) Mecklenburgisches Staatstheater (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Fritz-Reuter-Bühne präsentiert mit "Anna, dat Goldstück" am 22.3. die Premiere eines plattdeutschen Lustspiels im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin. Schauspielerin Elfie Schrodt, die seit mehr als 40 Jahren hoch- und niederdeutsches Theater spielt, ist zum zweiten Mal in dieser Spielzeit in einer Titelrolle zu erleben, sie ist "Anna, dat Goldstück".

Regisseur Folker Bohnet hat in Schwerin bereits Klassiker wie "Tratsch im Treppenhaus" und "De verflixte Strump" auf die Bühne gebracht. Er inszeniert das Stück des Franzosen Marc Camoletti in einer niederdeutschen Fassung von Hans Pfeiffer. Folker Bohnet hat Erfahrungn mit allem, was gutes Boulevardtheater ausmacht. Der 1937 geborene Schauspieler, Autor und Regisseur stand in  nahezu allen wichtigen Komödientheatern Deutschlands auf der Bühne, schreibt seit über 30 Jahren Stücke, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden und inszenierte in Schwerin bereits Klassiker wie "Tratsch im Treppenhaus" und "De verflixte Strump".

Zum Stück: Das Ehepaar Claudia und Bernhard will die gemeinsame Wohnung für außereheliche Rendezvous nutzen, wenn der jeweilige Partner auf Dienstreise bzw. unterwegs zur Mutter ist. Hausmädchen Anna wird deswegen vorsorglich in Urlaub geschickt. Aber Anna denkt gar nicht daran wegzufahren - wenn niemand zu Hause ist, wird auch niemand merken, dass sie ihr Urlaubsgeld lieber auf die hohe Kante legt. Schon bald stellt sie fest, dass es auch ihre Herrschaften mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

Weitere Vorstellungen: 24.3. um 19.30 Uhr, 3. und 10.4. um 18 Uhr, 13.4. um 19.30 Uhr im E-Werk des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin sowie auf Abstechern in Parchim, Wismar, Stralsund, Neustrelitz

Kartentelefon: 0385 / 5300 - 123; kasse@theater-schwerin.de

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK