Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.03.2016, 15:15 Uhr  //  Stadtgeschehen

Neue Eigentümerin begrüßt Mieter

Neue Eigentümerin begrüßt Mieter
 maxpress/cd (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin – Die Kästnerhalle in der Hamburger Allee war gut besucht. Zahlreiche interessierte Mieter folgten der Einladung zur gemeinsamen Mieterversammlung durch die Intown Wohnen Schwerin und die Wohnungsgesellschaft Schwerin (WGS). Zum 1. März 2016 hatte die WGS 622 Wohnungen in Mueßer Holz an die neue Eigentümerin verkauft. Mirko Schwerdtner, Leiter des Immobilienmanagements bei der Intown, begrüßte die neuen Mieter und gab einen Ausblick über die Vorhaben für Schwerin.

Die übergebenen Wohnungen befinden sich in keinem zeitgemäßen Zustand und müssen dringend modernisiert werden. Wirtschaftlich ist die WGS derzeit nicht in der Lage, diese Investitionen zu tätigen. Mit der Intown Wohnen Schwerin hat die Wohnungsgesellschaft Schwerin eine verlässliche Partnerin mit einem nachhaltigen Konzept für die Immobilien gewonnen. „Die Intown wird die notwendigen Maßnahmen zügig vornehmen und Ihre Wohnungen auf ein modernes Ausstattungsniveau bringen”, erklärte WGS-Geschäftsführer Thomas Köchig den versammelten Mietern. Die Intown tritt uneingeschränkt in die mit der WGS geschlossenen Mietverträge ein. „Wir haben zugesagt, die gekauften Immobilien für mindestens zehn Jahre in unserem Bestand zu halten. Gemeinsam mit der WGS haben wir besondere Vereinbarungen getroffen, unter anderem die Einhaltung von sozialverträglichen Mieten. Wir wollen den Standort Mueßer
Holz nachhaltig entwickeln und unseren Mietern ein modernes Zuhause bieten”,
versprach Mirko Schwerdtner.

Erreichbar ist die Intown Wohnen Schwerin in der Friedrich-Schlie-Straße 2, in 19061 Schwerin.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK