Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.03.2016, 08:02 Uhr  //  Verkehr

Verkehrssperrungen aufgrund von Bauarbeiten

Verkehrssperrungen aufgrund von Bauarbeiten
 cm (Bild) LHS/akr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Ab Donnerstag, 24. März - Arbeiten im ersten Bauabschnitt in der Wittenburger Straße beendet

Ab Donnerstag, dem 24. März kann die Wittenburger Straße wieder zwischen dem Obotritenring und der Voßstraße in beide Richtungen befahren werden. Die Bauarbeiten sind beendet.

Ab Dienstag, 29. März - Baugrunduntersuchungen in der Rogahner Straße

 
Vom 29. März, 8 Uhr bis zum 1. April, 16 Uhr wird zwischen dem Restaurant „See-Idyll“ und der Brücke Höhe Durchgang für Fußgänger und Radfahrer eine mobile Ampel eingesetzt.

Die Bohrungen werden wechselseitig durchgeführt. Vom 4. April, 8 Uhr bis zum 5. April, 16 Uhr ist in Marienhöhe (Doppelkurve) ebenfalls eine mobile Ampel im Einsatz.

Bis zum 22. April sollen kleinere Bohrungen täglich ab 8 bis 16 Uhr zwischen dem Bleicher Ufer und der Auffahrt Umgehungsstraße durchgeführt werden.

Arbeiten in der Ricarda-Huch-Straße

Durch die Netzgesellschaft (NGS) werden vom 29. März bis zum 8. April in der Ricarda-Huch-Straße 2-8 neue Hausanschlusskabel verlegt. Die Arbeiten finden unter Vollsperrung der Straße und teilweise der Gehwege statt. Die Grundstückszufahrten bleiben befahrbar.

Ab Mittwoch, 30. März - Brücken in der Wallstraße, Eisenbahnstraße und Reiferbahn werden geprüft

Vom 30. März bis zum 4. April finden jeweils von 21 bis 5.30 Uhr in den Kreuzungsbereichen Wallstraße, Eisenbahnstraße und Reiferbahn Brückenprüfungen statt. Es kommt zu Einschränkungen in der Verkehrsführung. Eine Durchfahrtsbreite von 3 Meter wird gewährleistet.

Vorschau:

Lübecker Straße wird instand gesetzt

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 4. bis voraussichtlich 15. April Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnbelag in der Lübecker Straße, zwischen der Robert-Beltz-Straße und dem Gosewinkler Weg in beiden Richtungen, durch. Während der Bauarbeiten kommt es zu Einschränkungen im Straßenverkehr. Die Befahrbarkeit der Lübecker Straße wird jedoch während der gesamten Bauzeit einspurig möglich sein.

Ab dem 4. April kommt es in der Lübecker Straße zwischen der Robert-Beltz-Straße und dem Gosewinkler Weg punktuell zu halbseitigen Sperrungen. Weiterhin ist es erforderlich, Halteverbotszonen für vorbereitende Arbeiten wie Pflasterarbeiten und die Verlegung von Leerrohren einzurichten.

Im Anschluss, ab dem 7. April, wird in der Lübecker Straße zwischen der Robert-Beltz-Straße und dem Gosewinkler Weg die Fahrbahn halbseitig in beide Richtungen, abschnittsweise entsprechend des Baufortschritts, gesperrt. Die Zufahrtsbereiche in der Robert-Beltz-Straße und der J.-R.-Becher-Straße werden voll gesperrt. Eine Kreuzungsquerung über die Gleisanlagen ist dann für Fahrzeuge nicht mehr möglich. Die Einkaufsmärkte können weiterhin erreicht werden. Am 10. April 2016 sollten die Asphaltarbeiten beendet sein. Witterungsbedingt kann es zu Verschiebungen kommen. Es wird um Verständnis sowie grundsätzlich um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich gebeten.

Hinweis:

Arbeiten in der Kieler Straße dauern noch an

Da diverse Versorgungsleitungen umverlegt werden müssen, dauert die Vollsperrung im Kreuzungsbereich der Rahlstedter Straße noch bis zum 30. März, 18 Uhr an. Bis zum 5. April, 18 Uhr werden die restlichen Arbeiten unter halbseitiger Sperrung fortgeführt. Eine 3 Meter Durchfahrtsbreite wird gewährleistet.

Bergstraße 52

Die Verkehrseinschränkungen für den Hausneubau bestehen weiterhin bis zum 31. März.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK