Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.05.2013, 11:44 Uhr  //  Stadtgeschehen

450 Jahre Staatskapelle - Nachtkonzert am 10.5.

450 Jahre Staatskapelle - Nachtkonzert am 10.5.
 Theater Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Im Rahmen der Feierlichkeiten zu ihrem 450. Jubiläum möchte die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin neben großen Festkonzerten auch im außergewöhnlichen kleinen Format Lust und Neugier auf klassische Musik wecken. Am Freitag, den 10. Mai ist das Orchester unter der Leitung seines amtierenden Generalmusikdirektors Daniel Huppert ab 21.00 Uhr mit einem Nachtkonzert in der Schweriner Schelfkirche St. Nikolai zu erleben.

"Eingeläutet" im wahrsten Sinne des Wortes wird das Programm mit Arvo Pärts „Cantus in memoriam Benjamin Britten“, dem berühmtesten Beispiel für den eindrucksvollen „Glockenstil" des estnischen Komponisten. Anschließend erklingt das mitreißend virtuose „Exsultate, jubilate", eine der ausdrucksstärksten Kompositionen des jungen Mozarts, in der die Sopranistin Katrin Hübner den koloratursprühenden Solopart singt. Joseph Haydns f-Moll-Sinfonie Nr. 49, deren leidenschaftliche Ausdruckskraft schon die Zeitgenossen in ihren Bann zog und dem Werk den Beinamen "La Passione" bescherte, beschließt den Abend, der Nachtklänge jeweils ganz eigener Art zu einem berauschenden Konzerterlebnis vereinen wird.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK