Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.04.2016, 08:22 Uhr  //  Stadtgeschehen

Fünf Verletzte bei Unfall: Frau muss in Helios-Klinik gerbracht werden

Fünf Verletzte bei Unfall: Frau muss in Helios-Klinik gerbracht werden
 cm (Bild) PM/rkr/akr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am 03. April, gegen 17.30 Uhr, kam es auf der Schweriner Umgehungsstraße, an der Kreuzung Ludwigsluster Chaussee zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt fünf Verletzten.

Ein 35-jähriger Schweriner befuhr mit seinem Opel die Umgehungsstraße, aus Richtung Krebsförden kommend, in Richtung Großer Dreesch. Vor ihm fuhr ein ebenfalls 35-jähriger Schweriner mit einem Ford. An der Ampelkreuzung musste der Fahrer des Ford verkehrsbedingt anhalten. Dieses erkannte der Fahrer des Opel zu spät und rammte gegen den Ford.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Drei Mitinsassen im Ford, eine 26-jährige Frau, eine 33-jährige Frau und ein 3-jähriges Kind, wurden ebenso leicht verletzt. Die 33-jährige Frau musste mit einem Rettungswagen in die Helios-Klinik gebracht werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der geschätzte Gesamtschaden beträgt ca. 8000 Euro.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK