Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.04.2016, 10:46 Uhr  //  Stadtgeschehen

Vogelbeobachtung für Einsteiger

Vogelbeobachtung für Einsteiger
 NABU/Olaf Rambow (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Welche Vögel können wo am besten beobachtet werden? Welche Ausrüstung ist geeignet? Wie lassen sich die verschiedenen Vogelstimmen kennenlernen und welche Besonderheiten haben diese? Wer sich für die heimische Vogelwelt interessiert und mehr darüber erfahren möchte, hat dazu beim Wochenend-Seminar "Vogelbeobachtung für Einsteiger" Gelegenheit, welches der NABU Mecklenburg-Vorpommern am 23./24. April 2016 in der Naturschutzstation Schwerin organisiert.

"Die Vogelbeobachtung ist eine phantastisches Hobby, das ich nur jedem Naturfreund empfehlen kann", so NABU-Naturschutzreferent Ulf Bähker, der das Seminar leiten wird. Er ist selbst begeisterter Vogelbeobachter und Hobby-Ornithologe und beim NABU Mecklenburg-Vorpommern u. a. Ansprechpartner für vogelkundliche Fragen.

Im Seminar erwartet die Teilnehmer eine Mischung aus Theorie und Praxis. An beiden Tagen sind neben Vorträgen jeweils zwei Exkursionen an unterschiedliche Orte und Lebensraumtypen sowie zu verschiedenen Beobachtungszeiten geplant.

Die Wochenend-Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Menschen und Naturfreunde, die sich den Einstieg in die Vogelbeobachtung als Hobby erleichtern wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Seminargebühr beträgt 50 Euro. Kosten für Unterkunft und Verpflegung trägt jeder Teilnehmer selbst. Anmeldungen sind möglich bis zum 21. April bei der Naturschutzstation Schwerin.

Infos und Anmeldung: Ulf Bähker, Naturschutzstation Schwerin, Tel.: 0385-477 33 744, E-Mail: Ulf.Baehker@NABU-MV.de

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK