Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.04.2016, 09:14 Uhr  //  Sport

FSV02 Damen behaupten Tabellenführung

FSV02 Damen behaupten Tabellenführung
 Olaf Haugwitz (Bild) Nico Hintze/FSV02 Schwerin (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am vergangenen Sonntag kam es im heimischen Lambrechtsgrund zum Spitzenspiel in der Frauen Verbandsliga. Schwerin als Tabellenführer empfing den punktgleichen Konkurrenten vom RFC I. Das schöne Fußballwetter lockte einige Zuschauer ins Stadion. Leider bekamen sie nicht den erhofften Spielverlauf zu sehen. Der Gastgeber fand nicht die benötigte Einstellung zum Spiel. Es trat im gesamten Verlauf der Partie Unkonzentriertheit auf.

Dadurch kamen die Schwerinerinnen immer wieder diesen bekannten `Ersten Schritt´ zu spät. Dazu gesellten sich Abstimmungsprobleme und ungewohnte technische Mängel. Rostock bot eine optische Überlegenheit. Im ersten Durchgang konnten beide Teams jeweils nur eine Einschussmöglichkeit präsentieren, demzufolge ging es torlos in die Kabinen. Auch der zweite Durchgang bot anfangs eine Phase ohne Toren. Erst in der 70.Minute konnte Rostock die nicht unverdiente Führung erzielen. Schwerin glich kurze Zeit später durch L. Eisenhardt(77.Min) aus. Aber schon im nächsten Moment wusste Rostock(79.Min) wieder vorzulegen. Nach einem Handspiel im Strafraum versenkte U. Schutrak(85.Min) den fälligen Strafstoß zum 2:2 Ausgleich.

Am kommenden Sonntag(10.04.2016) um 14 Uhr begrüßen die FSV02 Damen den SV Hafen Rostock, um sich dann gut erholt zu präsentieren.

Aufstellung:
M. Gottschlich, U. Schutrak, S. Passow, H. Bücking(58` M. Wowarra), L. Kurow, L. Schultz, F. Erdner, R. Knabe, L. Eisenhardt(88` T. Domann), W. Lehmann

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK