Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.04.2016, 13:54 Uhr  //  Sport

Dynamo erkämpft Punkt in Dassow

Dynamo erkämpft Punkt in Dassow
 SG Dynamo Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Dynamo, wie gegen Eldena, mit einem „Bewacher“, der die Aufgabe hatte Dassows Spielmacher Hannes Komoss, der mit 16 Toren die Torschützenliste der Landesliga West anführt, aus dem Spiel zu nehmen. Der SV Dassow machte das Spiel, nutzte dabei allerdings oft das Mittel eines langen Balles und Dynamo lauerte auf Konter. Einen Freistoß von Daniel Klein hielt Maik Kanow in der 13. Minute ohne Probleme fest. Auf der anderen Seite ging in der 15. Minute ein Distanzschuss von Magnus Thiel hoch über das Dynamo-Tor. Moritz Faasch versuchte es in der 28. Minute von der Strafraumgrenze. Seinen Schuss wehrte Daniel Leistikow ab. Nico Leistikow schoss in der 39. Minute hoch über das Tor. So ging es torlos in die Kabinen.

Der SV Dassow versuchte in der zweiten Halbzeit den Druck zu erhöhen, wollten sie doch gewinnen, um im Aufstiegskampf weiter mitreden zu können. In der 52. Minute ging ein Schuss des SV Dassow links am Tor vorbei. Gegenüber schoss Andre Liebl in der 56. Minute hoch über das Tor. Christoph Höpel schoss in der 65. Minute links am Tor vorbei. Nur eine Minute später scheiterte auf der anderen Seite Daniel Klein mit einem Seitfallzieher, nach einem Zuspiel von Nico Leistikow, am Dassower Torwart Maik Kanow. Einen Kopfball von Christoph Höpel hielt Daniel Leistikow in der 82. Minute ohne Probleme fest. Auch den einzigen Torschuss des Dassower Spielmachers Hannes Komoss in der 84. Minute hielt Daniel Leistikow ohne Probleme fest. Bei einem Dassower Eckball in der 94. Minute kam der aufgerückte Innenverteidiger Janne Ole Bracker zum Kopfball, aber Daniel Leistikow fischte den Ball mit einer Klasseparade aus dem Winkel. Den anschließenden Eckball in der 95. Minute köpfte der andere Innenverteidiger Hendrik Anderson rechts am Tor vorbei. Danach pfiff der sehr gute Schiedsrichter die Partie ab.

Zuschauer: 100

Gelbe Karte SG Dynamo Schwerin: 62. Daniel Klein (Foulspiel)

Gelbe Karten SV Dassow: keine

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK