Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.04.2016, 12:20 Uhr  //  Stadtgeschehen

Dem Wolf auf der Spur

Dem Wolf auf der Spur
 Jürgen Borris (Bild) NABU MV (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Zu einer Spurenexkursion rund um das Thema Wolf lädt der NABU Mecklenburg-Vorpommern wieder am 23. April 2016 um 9 Uhr nach Stern Buchholz bei Schwerin ein. Ein vorherige telefonische Anmeldung ist notwendig.

Mit dieser Wanderung möchte der NABU Naturfreunden interessante Informationen über die in Mecklenburg-Vorpommern lebenden Wölfe vermitteln. Außerdem berichtet NABU-Wolfsbotschafter Marcus Rudolf über Wissenswertes zu Biologie und Lebensweise von Wölfen und zeigt, wie man  Spuren entdecken kann. "Uns ist es wichtig zu zeigen, dass man auch dort ohne Ängste wandern kann, wo Wölfe in freier Wildbahn leben", so NABU-Mitarbeiter Marcus Rudolf.

Für die Teilnahme wird ein Unkostenbeitrag von 3,00 Euro pro Person erhoben, NABU-Mitglieder zahlen 2,00 Euro.

Noch mehr Interessantes zum Wolf gibt es am 30. April in der Naturschutzstation Schwerin zu erleben, wenn der NABU zum Tag des Wolfes einlädt. Von 10 bis 16 Uhr erfahren Besucher einiges über die Lebensweise der Tiere, über das Monitoring im Wolfsgebiet und über Maßnahmen zum Herdenschutz. Auch für die Kinder hat sich das NABU-Team einiges ausgedacht. So können Gipsabdrücke von Wolfsspuren angefertigt, Tiermasken gebastelt und Wolfsbilder gemalt werden. Der Eintritt ist frei.

Infos und Anmeldung: Naturschutzstation Schwerin, Tel.: 0385 - 477 33 744, E-Mail: Naturschutzstation@NABU-MV.de

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK