Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.04.2016, 16:57 Uhr  //  Stadtgeschehen

80. Geburtstag von Manfred Ahnefeld

80. Geburtstag von Manfred Ahnefeld
 FC Mecklenburg Schwerin e.V. (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Der Autohausgründer und langjährige Unterstützer des Schweriner Sportes feierte am 31. 03. 2016 seinen 80. Geburtstag. Der Empfang fand auf einem Schiff der Weißen Flotte statt. Zu den Gratulanten gehörten die stellvertretenden Oberbürgermeister Bernd Nottebaum und Andreas Ruhl, der Präsident des FC Mecklenburg Schwerin, Reinhard Henning sowie zahlreiche Gäste aus Sport, Autowelt, Landwirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Bernd Nottebaum würdigte Ahnefelds unternehmerischen Mut und Geschick: „Angefangen hat er mit seinem Bruder 1968 als beide einen Wasch- und Pflegedienst für PKW gründeten. Nach der Wende gingen sie das Risiko ein, zu investieren und bauten mit ihrer Familie eines der ganz großen KfZ-Unternehmen in der Region auf. Mit über 200 Mitarbeitern ist die Ahnefeld-Gruppe inzwischen ein wichtiger Arbeitgeber. Wir sind dankbar für diese Leistung.“

Reinhard Henning ging auf das Engagement des Autohauses für den Sport ein: „Reitsport, Handball, Volleyball und Fußball werden vom Unternehmen Ahnefeld und von Manfred ganz persönlich unterstützt. Wir als Fußballverein wissen besonders seinen kontinuierlichen Einsatz über mehr als zwei Jahrzehnte zu schätzen. In guten wie in schlechten Zeiten konnten wir uns auf Rat und Tat von ihm verlassen. Auch bei unserem Ziel, den Leistungsfußball in Schwerin wieder voran zu bringen, ist er mit Begeisterung dabei.“

Manfred Ahnefeld arbeitet ehrenamtlich im Aufsichtsrat des FC Mecklenburg Schwerin mit und wurde mehrfach von Sportbund und Fußballverband für sein Wirken ausgezeichnet. Manfred Ahnefeld dankte allen, die anlässlich seines Geburtstages eine Spende für den Schweriner Fußball leisteten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK