Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.04.2016, 17:15 Uhr  //  Sport

Hansa Rostock erhält Zulassung mit Bedingungen und Auflagen

Hansa Rostock erhält Zulassung mit Bedingungen und Auflagen
 F.C. Hansa Rostock (Bild) + (Text) // fc-hansa.de


Rostock - Der F.C. Hansa Rostock hat durch den Bescheid des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Lizenz für die kommende Drittligasaison 2016/2017 erhalten.

An die Lizenzerteilung sind Bedingungen und Auflagen im technisch-organisatorischen (u.a. behördliche Freigaben im Zusammenhang mit dem Stadion) und wirtschaftlichen Bereich geknüpft. Diese muss der F.C. Hansa bis zum 31. Mai 2016 erfüllen.

„Diese Entscheidung kommt nicht überraschend für uns. Wir haben erwartet, dass die Zulassung an Bedingungen und Auflagen geknüpft sein wird. Wir wissen, was wir in Angriff nehmen müssen und ich bin zuversichtlich, dass wir die an uns gestellten Anforderungen termingerecht erfüllen werden", so Christian Hüneburg Hansa-Vorstand für Finanzen und Verwaltung.

Die Unterlagen zum Zulassungsverfahren der 3. Liga für die Spielzeit 2016/2017 hat der F.C. Hansa Rostock e.V. beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) eingereicht. Nach Erhalt wird der F.C. Hansa Rostock e.V. in die neue Saison starten und die Lizenz an die F.C. Hansa Rostock GmbH & Co. KGaA abtreten, wenn diese nachträglich eine eigene Lizenz erhalten hat.

Der F.C. Hansa Rostock bittet um Verständnis, dass die Vereinsführung sich aktuell auf die laufenden Gespräche zur Bedingungserfüllung fokussiert und keine Zwischenergebnisse kommunizieren wird.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK