Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.04.2016, 09:15 Uhr  //  Stadtgeschehen

Fahrzeugführer bricht in Schwerin bewusstlos hinterm Steuer zusammen

Fahrzeugführer bricht in Schwerin bewusstlos hinterm Steuer zusammen
 cm (Bild) PM/rkr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Auf der Ludwigsluster Chaussee kam es gestern Nachmittag gegen 16.40 Uhr zu einem dramatischen Zwischenfall. Der Fahrer eines Mercedes erlitt in seinem Fahrzeug einen Kreislaufzusammenbruch.

Er konnte glücklicherweise noch anhalten, dann brach er zusammen.

Weitere Fahrzeuginsassen und eine auf den Unglücksfall hinzukommende Ärztin leisteten sofort Erste Hilfe. Eine ebenfalls zufällig vor Ort befindliche Streifenwagenbesatzung sperrte die Ludwigsluster Chaussee, damit die Rettungsmaßnahmen gefahrlos durchgeführt werden konnten.

Dank der schnellen Rettungs- und Reanimationsmaßnahmen konnte dem 50-jährige Mann aus dem Landkreis Parchim geholfen werden.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur Untersuchung ins Klinikum. Die Ludwigsluster Chaussee war für ca. 30 Minuten in Richtung Großer Dreesch gesperrt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK