Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.04.2016, 08:33 Uhr  //  Blaulicht

Verkehrsunfall mit gestohlenem Auto in Schwerin

Verkehrsunfall mit gestohlenem Auto in Schwerin
 POL-ME (Bild) PM/rkr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am 28. April, gegen 19 Uhr, fuhr ein Skoda in der Schweriner Hamburger Allee in zwei parkende PKW. Dadurch entstanden Sachschäden an den drei Fahrzeugen. Ein Anwohner konnte den Unfall beobachten und musste zusehen, wie sich die Insassen des Skoda in der Folge schnellen Schrittes vom Unfallort entfernten.

Die durch den Zeugen verständigte Polizei war schnell vor Ort, konnte die Flüchtigen jedoch nicht mehr feststellen. Der rechtmäßige Besitzer des Skoda hielt sich zum Unfallzeitpunkt in einer nahegelegenen Sporthalle auf und absolvierte hier sein wöchentliches Tischtennistraining.

Sichtlich überrascht von den hinzukommenden Beamten musste er feststellen, dass sein Auto-Schlüssel nicht mehr in seiner Jacke war und sein PKW nicht mehr auf dem Parkplatz stand.

Die Polizei ermittelt in dem Fall nun wegen dem besonders schweren Fall des Diebstahls und Unfallflucht. Der Skoda wurde zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt.

Ein flüchtiger Täter konnte durch den Zeugen als Mann mit weißem Basecap und rotem Rucksack beschrieben werden.

Sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu den flüchtigen Tätern, nimmt die Schweriner Polizei unter folgender Rufnummer entgegen: 0385/51801560.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK