Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.04.2016, 17:31 Uhr  //  Sport

Coach Maik Handschke stellt sich künftig neuen Herausforderungen

Coach Maik Handschke stellt sich künftig neuen Herausforderungen
 SV Mecklenburg Schwerin e.V./Barbara Arndt (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Mecklenburger Stiere bestreiten am 30. April ihr letztes Saisonspiel gegen den HSV Insel Usedom. Für Maik Handschke, der seit Anfang November vergangenen Jahres den Schweriner Drittligisten als Trainer zu Seite stand, wird es das letzte Spiel bei den Stieren sein.

„Die Mission Klassenerhalt ist erfüllt. Maik Handschke hat uns in einer sportlich schwierigen Situation geholfen, die Liga zu halten. Damit ist das Ziel erreicht, wir danken ihm für sein Engagement. Wie abgesprochen, werden wir jetzt wieder getrennte Wege gehen“, sagt Heiko Grunow, Präsident des SV Mecklenburg Schwerin e.V. Zweitliga-Coach Maik Handschke (49) will sich künftig neuen Herausforderungen stellen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK