Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.05.2016, 19:30 Uhr  //  Blaulicht

Todesfall in der JVA Waldeck

Todesfall in der JVA Waldeck
 rkr (Bild) JM (Text) // www.snaktuell.de


Waldeck - In der Justizvollzugsanstalt Waldeck ist heute Morgen ein ‎‎37-jähriger Strafgefangener leblos in seinem Haftraum ‎gefunden worden.‎

Der sofort alarmierte Notarzt hat den Tod des Insassen festgestellt. Die Todesursache wird untersucht. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nach den bisherigen Erkenntnissen nicht vor. Allerdings gibt es Hinweise auf einen möglichen Suizid. Ein im Haftraum aufgefundener Brief wird ausgewertet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft ist informiert worden und hat eine Obduktion angeordnet. Der Verstorbene war wegen Vergewaltigung und Sachbeschädigung zu einer Freiheitsstrafe von 5 Jahren und 3 Monaten verurteilt. An das Strafzeitende hätte sich eine angeordnete Sicherungsverwahrung angeschlossen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK