Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.05.2013, 09:10 Uhr  //  Blaulicht

Scheunenbrand sorgt für Großeinsatz

Scheunenbrand sorgt für Großeinsatz
 db (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Groß Grabow - Gegen 03:20 Uhr am Sonntag wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock über ein brennendes Gebäude in Groß Grabow (Landkreis Rostock) informiert.

Durch die umgehend zum Einsatzort entsandten Polizeibeamten des Polizeireviers Teterow wurde der Brand bestätigt. Eine Scheune in den Abmaßen von 30 m x 20 m stand aus derzeit unbekannter Ursache in Flammen. In dieser waren ca. 250 Ballen Stroh und Heu gelagert sowie landwirtschaftliches Gerät und zwei PKW abgestellt. Das Gebäude wurde durch den Brand vollständig zerstört und brach in sich zusammen.

Vor Ort waren Feuerwehren aus Krakow am See, Charlottenthal, Kuchelmiß, Koppelow, Bellin, Langhagen sowie die Führungsgruppe Amt Krakow am See. Den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus zu verhindern.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK