Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.05.2016, 20:39 Uhr  //  Kultur

Faszination Tag und Nacht

Faszination Tag und Nacht
 Stefan von Stengel (Bild) Susanne Scharf (Text) // www.snaktuell.de


Kaarz - Mecklenburg fasziniert seit geraumer Zeit Künstler und Kunstliebhaber gleichermaßen. Inspiriert von malerischen Landschaften und einer beeindruckenden Naturszenerie scheint die kreative Ader hier besonders zu pulsieren. Wie sehr das künstlerische Herz des Landes schlägt, zeigt sich alljährlich zu Pfingsten, wenn die gelben Schirme signalisieren: „Unsere Ateliers sind offen, es kann über die Schulter geschaut, gestaunt und auch selbst gewerkelt werden.“ KunstOffen heißt es vom 14. bis 16. Mai 2016.

Pünktlich zu KunstOffen eröffnet auch der Schlosspark in Kaarz seine eindrucksvolle Dauerausstellung  „KUNST im Park –  das GRÜNE  Zitat Tag und Nacht“. Eingebettet zwischen Wäldern, Feldern und Seen in der abwechslungsreichen Topografie Mecklenburg-Vorpommerns bietet der Schlosspark eine hervorragende Kulisse für die Darstellung der Wechselwirkung, die Tag und Nacht mit sich bringen und so den Rhythmus dieser Welt bestimmen. Wie sehr Licht und Dunkelheit Einfluss auf unsere Orientierung und unser Vorstellungsvermögen nehmen, versuchen sieben Künstler mit ihren jeweiligen Werken durch die Integration uralter Bäume und Pflanzen, sowie natürlichen Farben, Licht und Klängen auf imposante und mystische Art  zu veranschaulichen. Alle Kunstwerke werden in der Nacht beleuchtet und schaffen geheimnisvolle und magische Lichtoasen in der Dunkelheit. Die Ausstellung ist vom 8. Mai bis zum 20. November 2016 erlebbar. Gleich doppelt lohnt sich der Besuch am 15.05.2016: Schloss Kaarz lädt ein zum opulenten Pfingstfest im Park.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK