Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.06.2016, 17:07 Uhr  //  Stadtgeschehen

Biltzeinschläge sorgten für Ampelausfälle in Schwerin

Biltzeinschläge sorgten für Ampelausfälle in Schwerin
 rkr (Bild) LHS (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Auch wenn großflächige Unwetterschäden wie in Süddeutschland in Schwerin zum Glück ausgeblieben sind, haben die Witterungsereignisse der vergangenen Tage zu Schäden an mehreren Lichtsignalanlagen in der Landeshauptstadt geführt. An zwei Kreuzungen müssen die dadurch beschädigten Steuergeräte ausgetauscht werden, weil sie nicht mehr repariert werden können. Deshalb sind die Ampelanlagen an den Kreuzungen Hamburger Allee/Plater Straße sowie Grevesmühlener Straße/Edgar-Bennert-Straße noch nicht wieder in Betrieb.

Der Austausch der Steuergeräte ist beauftragt. Die Lieferung und Montage der Ersatzteile wird etwa zwei Wochen beanspruchen. In dieser Zeit können die beiden Lichtsignalanlagen nicht betrieben werden. Das städtische Verkehrsmanagement bittet  die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und besondere Vorsicht und Rücksichtnahme. 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK