Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.05.2013, 22:11 Uhr  //  Stadtgeschehen

Täter im Schweriner Hauptbahnhof festgenommen

Täter im Schweriner Hauptbahnhof festgenommen
 cm (Bild) BPI Rostock (Text) // presseportal.de


Schwerin(ots) - Bereits am Freitagabend gegen 20:45 Uhr (03.05.) kam es zu einer Körperverletzung im Schweriner Hauptbahnhof. Ein 24-jähriger Schweriner schlug einen 22-jährigen Mann auf der Bahnhofstoilette mit der Faust so ins Gesicht, dass dieser zu Boden ging. Hierbei trug der Geschädigte eine Platzwunde auf dem Nasenrücken davon und die Brille wurde beschädigt. Der Tatverdächtige war mit seinem Spitznamen dem Geschädigten bekannt und nach kurzer Zeit konnten die Bundespolizeibeamten den 24-Jährigen auf dem Vorplatz des Bahnhofes feststellen. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der Mann zur Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 1.280 EUR oder 110 Tage Haft wegen Missbrauch von Notrufen verurteilt war. Nach Zahlung der Geldstrafe, der Feststellung des Atemalkoholwertes von 1,28 Promille und der Anzeige wegen Körperverletzung konnte der Schweriner die Dienststelle verlassen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK