Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.02.2013, 15:59 Uhr  //  Stadtgeschehen

Gastspiel in englischer Sprache Gullivers Travels

Gastspiel in englischer Sprache Gullivers Travels
 Meck.Staatstheater (Bild) Meck.Staatstheater (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die American Drama Group Europe, die seit vielen Jahren Gastspiele in englischer Sprache am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin aufführt, ist am Donnerstag, den 28. Februar mit zwei Aufführungen ihrer Produktion Gullivers Travels um 9.00 und 11.00 Uhr im Großen Haus zu erleben.

Gullivers Travels wurde vor allem als Kinderbuchversion weltberühmt. Der irische Schriftsteller Jonathan Swift hatte mit seinem Roman aber anderes im Sinn: eine Satire auf Politik und Wissenschaft. Paul Stebbings und Phil Smith haben für die American Drama Group Europe eine Adaption der Satire entwickelt. Jonathan Swifts scharfer Witz und seine unverblümte Ehrlichkeit haben für sie heute größere Bedeutung denn je. Das Stück wird oft als Kindergeschichte verkannt, dabei stellte Swift hier schon vor dreihundert Jahren so wichtige Fragen wie: Welches sind die moralischen Grundsätze von Regierungen? Woran bemisst sich der wahre Wert des Geldes? Welche Ziele verfolgt die Wissenschaft? Und sollte man Menschen, die sich wie wilde Tiere benehmen, nicht besser auch als solche behandeln?

Alle diese Fragen werden in den von Swift beschriebenen Reisen in vier verschiedene Länder, einschließlich Lilliput, untersucht. Die American Drama Group Europe präsentiert die dramatische Umsetzung dieser vier Reisen und setzt Swifts Kritik unserer heutigen Realität gegenüber. In den messerscharfen Dialogen dieser großartig erzählten Abenteuergeschichte, die mit viel Komik von den aufregenden Erlebnissen eines Reisenden erzählt, kommen Stelzenläufer und Livemusik zum Einsatz.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK