Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.06.2016, 21:28 Uhr  //  Stadtgeschehen

Straßenbahnunfall in Schwerin

Straßenbahnunfall in Schwerin
 cm (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin - Am Nachmittag des 20. Juni kam es während des Berufsverkehrs an der Endhaltestelle der Straßenbahn in Neu Pampow zu einem Unfall. Ein 19-jähriger Mann stürzte aus noch ungeklärter Ursache plötzlich von der Bordsteinkante des Haltestellenbereiches vor den einfahrenden Straßenbahnzug.

Trotz sofort durch den Straßenbahnführer eingeleiteter Gefahrenbremsung geriet der Gestürzte unter den Triebwagen. Bei dem Unfall erlitt der Mann lebensbedrohliche Verletzungen im Bereich des Kopfes, der Wirbelsäule und im Brustbereich. Er wurde vor Ort durch Rettungskräfte intensiv betreut und in die Notaufnahme eines Schweriner Krankenhauses transportiert. Aufgrund des Unfalles kam es zu massiven Behinderungen im Straßenbahnverkehr.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK