Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.05.2013, 08:13 Uhr  //  Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall mit 14-jähriger

Schwerer Verkehrsunfall mit 14-jähriger
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Spornitz/Parchim - Der 19-jährige Fahrer eines PKW VW Lupo befuhr gegen 03:30 Uhr die Bundesstraße 191 aus Spornitz kommend in Richtung Parchim. Auf Höhe des Abzweigs Kiekindemark wollte er einen vor ihm fahrenden LKW überholen. Hierbei übersah der Unfallverursacher den im Gegenverkehr entgegenkommenden LKW. Es kam zur frontalen Kollision, in deren Folge der junge Mann so schwere Verletzungen erlitt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die 14-jährige Beifahrerin des Kleinwagens erlitt leichte Verletzungen.

Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Ludwigslust hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Die polizeilichen Maßnahmen an der Unfallstelle dauern gegenwärtig noch an. Die Vollsperrung der Bundesstraße 191 besteht daher weiter fort.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK