Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.07.2016, 20:50 Uhr  //  Sport

Stars am Netz gegen Stars ausm Netz

Stars am Netz gegen Stars ausm Netz
 SSC Sport-Marketing GmbH Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Als SSC-Allstars-Team treten Jennifer Geerties und Kathleen Weiß am Freitag in Warnemünde beim Promi-Beachvolleyball gegen YouTube- und TV-Promis wie Sarah Nowak an.

„Das wird einfach ein großer Spaß!“, sind sich Jennifer Geerties, Außenangreiferin des Schweriner SC, und Zuspielerin Kathleen Weiß, 1993 bis 2008 großgeworden beim SSC, einig. Für die beiden Volleyballerinnen heißt es am Freitag, 8. Juli um 19 Uhr nämlich Showtime beim „ersten großen Promi Baggern“. Nein, nicht im Flirten, sondern im Beachvolleyball treten die Nationalspielerinnen in der „Sport & Beach Arena“ am Teepott in Warnemünde gegen ein buntes Promi-Team aus gutgelaunten YouTube-Stars und TV-Sternchen um Model Sarah Nowak an. Den Expertenvorteil der Volleyball-Profis dürfen die Promis durch doppelte Menge ausgleichen:

Statt zu zweit stehen sie zu viert im Sand und haben sogar noch Wechselmöglichkeiten. Vier Runden lang wird bis jeweils elf Punkte gebaggert, zwei Stunden Spielzeit sind dafür eingeplant. „Keine Ahnung, wie gut die Jungs und Mädels sind“, gibt Kathleen Weiß zu, die mit ihrem tschechischen Club VK Prostějov gerade Meister und Pokalsieger geworden ist. „Aber das wird einmalig, ich habe Lust drauf, und da ich derzeit Urlaub zuhause in Schwerin mache, passt es für mich super.“ Sand statt Halle ist ihr als Spielort vertraut: Mit Nationalmannschaftskollegin Maren Brinker spielt die 32-Jährige gern auch mal Beachvolleyball-Turniere. Für Jennifer Geerties (22) hingegen ist der Strand Neuland: „Ich bin gespannt, was da kommt.

Auf jeden Fall wird es lustig. „Es wäre natürlich super, wenn viele Fans dabei sind und uns anfeuern, und zwar am besten in einem gelben Shirt, damit wir wie in der Halle vor einer gelben Wand spielen können!“

Der Eintritt ist kostenlos.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK