Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.07.2016, 20:55 Uhr  //  Stadtgeschehen

Jubiläumssportfest der Kita gGmbH begeistert mehr als 1.000 Kinder

Jubiläumssportfest der Kita gGmbH begeistert mehr als 1.000 Kinder
 Kita gGmbH (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Im zweiten Anlauf hat alles bestens geklappt: Die 15. Auflage des großen Sportfestes für kleine Leute vereinte am Montagnachmittag mehr als 1.000 Mädchen und Jungen aus Einrichtungen der Kita gGmbH im Stadion Lambrechtsgrund. Beim Laufen, Werfen und Springen sowie den beliebten Staffelwettbewerben konnten die Kinder ihre Kräfte messen. Am Ende gab es für alle eine Anerkennung und jede Menge Spaß.

„Ich finde das Sportfest gut, weil ich gerne Sport mache. Sport macht ja auch Spaß“ sagte Wilma Meinke. Die Siebenjährige aus dem Hort Paulsstädter Fritzen steht mit dieser Meinung nicht allein. Auch Lucy Dreßler (10) aus dem City-Hort zeigte sich begeistert. Die Zwillinge Leonie und und Alina Günther (6) aus der Kita Pumuckl konnten sich erst gar nicht entscheiden, was für sie das Beste war. Alina legte sich sich dann doch auf das Laufen fest.

Und mit einem richtig tollen Lauf wurde das inzwischen 15. Sportfest der Kita gGmbH auch begonnen. „Traditionell starteten wir mit dem Maskottchenlauf – das ist ein Gaudi für alle Kinder. Petermännchen, Alex von den Stadtwerken, die Polizeimöwe Klara und natürlich unser Limpopo sind gegeneinander angetreten. Limpopo hat das Rennen gemacht. Zweiter wurde Alex und Dritter die Polizeimöwe Klara“, berichtet Anke Preuß, Geschäftsführerin der Kita gGmbH, die zusammen mit Andreas Ruhl, Stellvertreter der Oberbürgermeisterin, das Fest der Bewegung eröffnete.

Dank zahlreicher Helfer und Unterstützer wie beispielsweise von der Polizei, den HELIOS Kliniken GmbH, der Schwerin Menü GmbH und der beruflichen Schule für Gesundheit und Soziales verlief das Sportfest reibungslos. „Ja selbst das Wetter hat uns dieses Mal nicht im Stich gelassen und so konnten 999 Luftballons, gespendet von den Stadtwerken Schwerin, bei Sonnenschein in die Lüfte gehen“, freut sich die Kita-Chefin. Immerhin waren für die Jubiläumsauflage zwei Anläufe nötig: Zum ursprünglichen Termin hatte es stark geregnet, so dass das Sportfest abgesagt werden musste.

Am Montag war das Wetter nun optimal, um die besten kleinen Sportlerinnen und Sportler in den Disziplinen Lauf, Sprung und Wurf sowie den Staffelwettbewerben zu ermitteln. Den Pokal für den Hort konnte der Hort Paulstädter Fritzen verteidigen. Den Pokal im Kindergarten durfte die Sportkita Jean Sibelius mit nach Hause nehmen. Alle Kinder freuten sich über eine Urkunde, die Sieger bekamen selbstverständlich Medaillen und kleine Preise. „Ich möchte mich bei den Sportlern der Fechtgesellschaft Schwerin e.V.und des Kampfkunstvereins ,Dojo Ronin’ e.V. bedanken. Sie haben unseren Kindern ihren tollen Sport nahe gebracht und ein paar Tricks verraten. So konnten die Pausen zwischen den einzelnen Stationen sinnvoll genutzt werden. Ein großes Dankeschön geht auch an Birgit Grämke, die uns seit vielen Jahren als Moderatorin treu zur Seite steht“, so Anke Preuß.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK