Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.07.2016, 12:06 Uhr  //  Stadtgeschehen

Naturgärten – Trittsteine des Lebens

Naturgärten – Trittsteine des Lebens
 Manuela Heberer (Bild) NABU Mecklenburg-Vorpommern (Text) // snaktuell.de


Schwerin – Zu einem Vortrag über Naturgärten und ihre Gestaltung lädt der NABU Mecklenburg-Vorpommern am 12. Juli 2016 um 18 Uhr in die Naturschutzstation Schwerin (Am Strand 9) ein. Die Landschaftsarchitektin Susanne Reiter und Naturgartenbesitzerin Rita Schütt werden darüber berichten, wie die Natur ganz bewusst in den Garten eingeladen werden kann.

Für Naturgartenprofi Susanne Reiter sind Naturgärten Trittsteine des Lebens. „Trittsteine des Lebens sind bunt und duften oder sind aus Stein, Holz oder Sand. Sie bieten Unterschlupf, Nahrung und Heimat.“ Deshalb sind ihr diese Elemente bei der Gestaltung von Naturgärten sehr wichtig. Ein Beispiel können Besucher der Naturschutzstation direkt erleben, denn Susanne Reiter hat auch das Konzept für die Umgestaltung der Fläche vor dem Gebäude erarbeitet und mit Hilfe des NABU-Teams umgesetzt. So ist aus der eintönigen Rasenfläche ein vielfältig bewachsenes Areal entstanden, das durch Holzelemente, Steine, Wege und unterschiedliche Pflanzhöhen einen ganz neuen, naturnah gestalteten Eingangsbereich entstehen lässt.

Der Eintritt zum Vortrag kostet 3 Euro bzw. 2 Euro für NABU-Mitglieder.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK