Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.07.2016, 12:10 Uhr  //  Sport

Zwangspause: Garbuschewski muss sich Knie-OP unterziehen

Zwangspause: Garbuschewski muss sich Knie-OP unterziehen
 F.C. Hansa Rostock (Bild) + (Text) // fc-hansa.de


Rostock - Für Hansas Mittelfeldspieler Ronny Garbuschewski ist die Saisonvorbereitung vorzeitig beendet. Bei einer MRT-Untersuchung Anfang dieser Woche wurde bei dem 30-Jährigen ein Anriss im Außenmeniskus des linken Knies festgestellt. Garbuschewski hatte nach einem Zweikampf im Testspiel bei der TSG Neustrelitz am vergangenen Freitag über Schmerzen geklagt.

Bereits an diesem Freitag wird sich Garbuschewski in Berlin einer Operation unterziehen müssen und für voraussichtlich circa vier Wochen ausfallen.

Hansa-Chef-Trainer Christian Brand: „Das ist natürlich bitter für uns und für Ronny, der nicht nur die Vorbereitung beenden muss, sondern unter Umständen auch den Saisonstart verpassen wird. Wir hoffen, dass die Operation gut verlaufen wird und Ronny schnellstmöglich wieder auf die Beine kommt.“


Der F.C. Hansa Rostock wünscht Ronny Garbuschewski alles Gute für die bevorstehende Operation und eine schnelle Genesung!

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK