Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.07.2016, 17:43 Uhr  //  Stadtgeschehen

Neues ServiceCenter in der Weststadt ist eröffnet

Neues ServiceCenter in der Weststadt ist eröffnet
 NEUE LÜBECKER (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Die Umbauarbeiten im Schweriner ServiceCenter an der Lübecker Straße / Ecke Friesenstraße sind abgeschlossen. Die NL hat die dortigen Räume noch moderner und kundenfreundlicher umgestaltet.

Der NL-Vorstand, Marcel Sonntag (Vors.) und Dr. Uwe Heimbürge, eröffnete das umgestaltete ServiceCenter am 08.07.2016 feierlich. Beide wünschten dem Unternehmen und allen Kollegen viel Freude und dankten für die Geduld während des Umbaus. Besonders erfreut zeigten sich die Mitarbeiter über die moderne Architektur der Räume. Auch Schwerins Baudezernent, Bernd Nottebaum, war vor Ort und überbrachte die Grußworte der Stadt.

Das neue ServiceCenter ist von außen und innen komplett umgestaltet. Ein neues gläsernes Treppenhaus, das das Erdgeschoss mit den Büros im ersten Obergeschoss verbindet, die moderne Architektur der Räume sowie eine Büroausstattung und IT-Landschaft, die auf dem neuesten Stand sind, sind nur einige der Neuerungen in Schwerin.

Ein weiteres Highlight der Umgestaltung ist das neue Lichtkonzept. Lichtdecken und –luken, basierend auf energiesparender LED-Technologie, ermöglichen die individuelle Einstellung der Lichttemperatur. Die Lichtanpassung an den Biorhythmus der jeweiligen Tageszeit fördert das Wohlempfinden der Besucher und die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter.

„Die vergangene Mitgliederbefragung zeigte, dass bereits knapp 95 % unserer Mitglieder zufrieden bzw. sehr zufrieden mit uns und unserem Service sind. Diesen wollen wir unter anderem durch den Umbau unserer ServiceCenter noch besser machen“, berichtet NL-Vorstandsvorsitzender, Marcel Sonntag. „Daher haben wir bereits vor gut einem Jahr das ServiceCenter in Lübeck umgebaut und vor etwa drei Jahren das ServiceBüro in Hagenow neu errichtet“, so Sonntag.

Insgesamt beschäftigt die Genossenschaft 184 Mitarbeiter an 36 Standorten. Die Mitarbeiter des Schweriner ServiceCenters freuen sich, dass die Arbeiten abgeschlossen sind. Nun können sie die Mitglieder und Interessenten in einer modernen Atmosphäre noch besser beraten.

Mit 15.297 Wohnungen und 17.066 Mitgliedern ist die NEUE LÜBECKER eine der größten Wohnungsbaugenossenschaften Norddeutschlands. Als Dienstleistungsgenossenschaft bietet sie ihren Mitgliedern moderne Qualitätswohnungen zu fairen Preisen und exzellenten Service. Neben dem Hauptsitz in Lübeck unterhält die NEUE LÜBECKER ServiceCenter und ServiceBüros in Ahrensburg, Crivitz, Elmshorn, Hagenow, Schwarzenbek und Schwerin.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK