Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.07.2016, 17:34 Uhr  //  Stadtgeschehen

Was ist los in den Sommerferien? Angebote auf einen Blick

Was ist los in den Sommerferien? Angebote auf einen Blick
 LHS (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die lang ersehnten Sommerferien stehen vor der Tür und damit die Frage: Was ist für die Ferienkinder eigentlich los in unserer Stadt? Die Antwort ist in dem jährlich erscheinenden Sommerferienplaner „Schweriner Ferien(s)pass“ zu finden, der ab sofort im BürgerBüro des Stadthauses erhältlich und unter www.schwerin.de zu finden ist. Dort sind die Angebote verschiedener Kinder- und Jugendeinrichtungen, Vereine und Einrichtungen Schwerins für die sechswöchige freie Zeit auf einen Blick aufgelistet. Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow: „Die kommenden Wochen ohne Stundenplan, Ranzen und Zensuren haben sich die Mädchen und Jungen wirklich verdient. Zahlreiche Schweriner Einrichtungen haben sich wieder viele Gedanken gemacht und tolle Ferienangebote vorbereitet, viele davon kostenlos.“

Unter dem Motto „Buntes Treiben in den Höfen“ sind alle Ferienkinder am 25. Juli ab 14 Uhr in den Klöresgang der Schweriner Höfe eingeladen, den Ferienbeginn zu feiern.

Alle Angebote für die schulfreie Zeit sind im Programmheft „Ferien(s)pass“ nach Tagen geordnet. Das Heft gibt es auch in der Tourist-Information am Markt, beim Schweriner Jugendring, im Kulturinformationszentrum in der Puschkinstraße und in den Jugendclubs und Vereinen. Mit diesen Angeboten kann die Sommerzeit gar nicht langweilig werden. Angelkurs, Kanutour, ein Ausflug in den Schmetterlingspark, Figurentheater im Museum, Bowlen, Lagerfeuer mit Stockbrot, Lichtgrafitti, Badespaß im Freibad Kalkwerder, Kochen, Beachvolleyball, Fußballgolf oder Kino: Es ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Herausgeber des Heftes ist der Schweriner Jugendring e.V., unterstützt vom städtischen Jugendamt und dem Kino CAPITOL Schwerin. 

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK