Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.07.2016, 12:40 Uhr  //  Verkehr

Baubeginn für die Sanierung in der Bergstraße

Baubeginn für die Sanierung in der Bergstraße
 rkr (Bild) LHS (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Wie bereits angekündigt, beginnt die Sanierung der Bergstraße in der Schweriner Schelfstadt Anfang August. Mit einer Vollsperrung ist ab Dienstag, den 16.08.2016 zu rechnen. Zunächst werden der Mischwasserkanal, die Trinkwasser- und Gasversorgungsleitungen durch die Stadtwerke erneuert. Die gemeinsam von der Stadt Schwerin, der SAE Schweriner Abwasserentsorgung und den Stadtwerken koordinierte Baumaßnahme unterteilt sich in zwei Bauabschnitte. Im ersten Bauabschnitt sind zunächst die komplette Erneuerung der Leitungen, Fahrbahn, Gehwege und Beleuchtung zwischen der Knaudtstraße und der Bergstraße Nr. 7/10 vorgesehen.

Nach einer Winterpause sollen die Arbeiten dann 2017 bis zur Bergstraße Nr. 26/31 weitergeführt werden. In der Winterpause soll die Befahrbarkeit der Bergstraße zwischenzeitlich wieder durchgängig möglich sein. Die Fertigstellung 2. Bauabschnittes ist für Oktober 2017 geplant. Die Baukosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rund 800.000 Euro.

Die Anwohner der Bergstraße sollten sich während der Baumaßnahme auf Verkehrseinschränkungen einstellen, wobei sie mit Baubeginn über den genauen Ablauf der Bauarbeiten und über spezielle Ansprechpartner mit  Postwurfsendungen informiert werden.

Die Schelfstraße zwischen Schelfmarkt und Knaudtstraße ist mit Einschränkungen ab 16.08.2016 wieder in beiden Richtungen für den Fahrzeug- und Nahverkehr befahrbar.
Damit können die Auswirkungen der Sperrung des nördlichen Bergstraßenabschnittes in Grenzen gehalten werden. 

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK