Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.05.2013, 18:09 Uhr  //  Stadtgeschehen

Personengruppe beleidigt eingesetzte Polizei

Personengruppe beleidigt eingesetzte Polizei
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Wismar - In Wismar eingesetzte Polizeibeamte hörten am 09.05.13 gegen 15:20 Uhr, dass im Bereich der Innenstadt Pyrotechnik geworfen wird. Hinter dem Rathaus in Wismar konnte eine größere Personengruppe von 15 Personen festgestellt werden.

Ob die Pyrotechnik aus dieser Gruppe geworfen wurde, kann nicht gesagt werden. Die Personengruppe zog dann fußläufig in Richtung Dr. Leber-Str. / Polizeiinspektion Wismar. Dabei wurde aus der Gruppe immer wieder: \"ACAB\" gebrüllt.

Vor dem Gebäude der Polizeiinspektion Wismar versammelte sich dann die Personengruppe und schrie immer wieder: \"ACAB!\" Dies taten die Personen auch, als die Funkstreifenwagen vorfuhren und die Beamten ausstiegen.

Die Personengruppe wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten kontrolliert und erhielt im Nachgang einen Platzverweis für den Bereich der Polizeiinspektion Wismar. Gegen 5 Personen aus dieser Gruppe wurde Strafanzeige erstattet. Die Gruppe entfernte sich im Anschluss aus dem benannten Bereich.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK