Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.08.2016, 20:38 Uhr  //  Blaulicht

Sekundenschlaf möglicherweise Ursache für Verkehrsunfall

Sekundenschlaf möglicherweise Ursache für Verkehrsunfall
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Stralendorf (ots) - In (19073) Stralendorf sind zwei neunjährige Jungen als Autoinsassen bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag leicht verletzt worden. Am Steuer des Wagens saß ein 75-jähriger Verwandter, der innerhalb der Ortslage in einer Rechtskurve nach links von der Straße abkam und dann mit dem Auto gegen einen Findling prallte. Dabei wurde der Unfallwagen erheblich beschädigt, der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Nach eigenen Angaben des Fahrers soll Sekundenschlaf der Auslöser des Unfalls gewesen sein.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK