Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.08.2016, 07:26 Uhr  //  Stadtgeschehen

UNICEF-Ausstellungen im Stadthaus und Schlosspark-Center in Schwerin

UNICEF-Ausstellungen im Stadthaus und Schlosspark-Center in Schwerin
 Barbara Seiler/UNICEF-Arbeitsgruppe Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - In den vergangenen 25 Jahren hat sich die UNICEF-Arbeitsgruppe Schwerin gemeinsam mit vielen Schwerinern  für zahlreiche  UNICEF-Projekte weltweit engagiert. Besonders große Unterstützung durch  Schweriner Läuferinnen und Läufer und Partner gab es immer beim jährlichen Benefizlauf um den Pfaffenteich. Das Schweriner Schlosspark-Center und das Stadthaus haben es ermöglicht, mit  Ausstellungen über die Arbeit von UNICEF und der Schweriner UNICEF-Arbeitsgruppe einen Einblick und einen Überblick in diese schöne und wichtige ehrenamtliche Tätigkeit  zu geben.

Zur  Eröffnung dieser Ausstellungen sind alle Interessenten sehr herzlich eingeladen.

Die Ausstellung zum Thema „Kinder zuerst“ wird am Donnerstag, den 01.09.2016 um 8.30 Uhr im Stadthaus Schwerin, Am Packhof 2-4 im Beisein von Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow eröffnet. Sie ist bis Ende September 2016 zu besichtigen.

Die Ausstellung zum Thema „20 Jahre Schweriner UNICEF-Lauf“ wird am Mittwoch, den 14.09.2016 um 15.00 Uhr im Schweriner Schlosspark-Center eröffnet. Sie ist der Vorbereitung auf den 20. Schweriner UNICEF-Lauf am 17.09.2016 gewidmet und wird bis zum 16.09.2016 gezeigt. Nicht nur Fotos aus den vergangenen Jahren  werden ausgestellt, sondern es geht vor allem auch um die Hilfe für die Kinder, die mit den „erlaufenen“ Spenden  geleistet werden konnte.

Mit diesen Ausstellungen möchte sich die Arbeitsgruppe bei allen Schwerinern bedanken, die das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen in den vergangenen 25 Jahren unterstützt haben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK