Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.08.2016, 17:05 Uhr  //  Stadtgeschehen

Remondis GmbH unterstützt Ehrenamtskarte

Remondis GmbH unterstützt Ehrenamtskarte
 © Landeshauptstadt Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Auch zum diesjährigen Tag des Ehrenamtes im Dezember sollen wieder Schwerinerinnen und Schweriner, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich für ihre Stadt engagieren, mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet werden. Mit der Ehrenamtskarte sind schon jetzt einige Vergünstigungen wie z.B. kostenloses Parken verbunden, die Auswahl soll aber durch einen Sponsorenpool noch größer werden. So sind in diesem Jahr auch Ermäßigungen bei der Nutzung des Nahverkehrs und andere Wahlleistungen geplant. Dafür sammelt die Stadt gegenwärtig Spenden von Firmen, die das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger  in der Landeshauptstadt auf diese Weise unterstützen möchten. Heute übergab Matthias Hartung von der Remondis GmbH Region Nord dafür einen Spendenscheck in Höhe von 3500 Euro an Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow. „Wir betrachten das auch als ein Zeichen der Wertschätzung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen sich viele auch in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren“, so Matthias Hartung.

Die Stadt will die im vergangenen Jahr eingeführte Ehrenamtskarte noch attraktiver gestalten, indem die Ausgezeichneten sich auch bestimmte Wahlleistungen aussuchen können. „Wer kein Auto hat, dem nützt kostenloses Parken mit der Ehrenamtskarte nichts, der freut sich aber, wenn er beim Nahverkehr Geld spart. Mit den Wahlleistungen, die die Landeshauptstadt aus dem Spendentopf bezahlen wird, werten wir die Auszeichnung auf“, so Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow. Weitere Spenden von Schweriner Unternehmen sind natürlich herzlich willkommen. „Wir nehmen, was wir kriegen können - da bin ich ganz unbescheiden!“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK