Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.08.2016, 14:23 Uhr  //  Blaulicht

Unfallzeugen retten junge Mutter und Kind aus Auto

Unfallzeugen retten junge Mutter und Kind aus Auto
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Wittenburg (ots) - Zwei Unfallzeugen haben einer verunglückten Mutter und ihrem Kind nach einem Verkehrsunfall auf der der BAB 24 bei Wittenburg  möglicherweise das Leben gerettet. Der Mitsubishi der 27-jährigen Frau war am Vormittag außer Kontrolle geraten und hatte sich anschließend neben der Fahrbahn in einem Gebüsch überschlagen. Zwei Männer in einem nachfolgenden PKW reagierten sofort und eilten zur Unfallstelle. Mit einem Stein zerschlugen sie eine Scheibe des Unfallwagens und gelangten dann schließlich an die Frau und ihrem sechsjährigen Jungen. Es gelang den Helfern, die beiden Unfallopfer aus dem stark deformierten Wagen zu retten. Nach Angaben der beiden Helfer, geriet das Unfallauto nur eine Minute nach der Rettung in Brand. Der Mitsubishi brannte anschließend vollkommen aus. Die Fahrerin kam mit einer Fraktur wenig später ins Krankenhaus.  Ihr Kind erlitt augenscheinlich nur Abschürfungen. Im Zuge der Bergung des im Bundesland Brandenburg zugelassenen Fahrzeuges musste die BAB 24 für rund eine Stunde halbseitig gesperrt werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK