Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.08.2016, 09:40 Uhr  //  Stadtgeschehen

10-jähriger bemerkte Wohnungsbrand in Schwerin

10-jähriger bemerkte Wohnungsbrand in Schwerin
 FW-SN (Bild) pm/rkr/POL-SN (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Heute kam es gegen 04.30 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Schweriner Paulstadt. Aus bisher ungeklärter Ursache brach im Kinderzimmer der Dachgeschosswohnung ein Feuer aus.

Ein 10-jähriger Junge, der in dem Zimmer schlief, bemerkte dies glücklicherweise noch rechtzeitig und konnte den Rest der 5-köpfigen Familie alarmieren. Alle Hausbewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen ohne dass jemand verletzt wurde.

Durch die hinzugerufene Feuerwehr Schwerin wurde der Brand schnell gelöscht. Der Schaden wird derzeit mit ca. 30.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat weitere Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK