Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
31.08.2016, 11:57 Uhr  //  Verkehr

Vollsperrung des Bahnübergangs Lennéstraße verlängert

Vollsperrung des Bahnübergangs Lennéstraße verlängert
 rkr (Bild) Nahverkehr Schwerin GmbH (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Aufgrund von Problemen im Asphalteinbau wird die Vollsperrung des Bahnübergangs Lennéstraße bis einschließlich 7. September 2016 verlängert.

Die Omnibusse der Linie 19 verkehren ab Haltestelle „Gartenstadt“ in Richtung Hauptbahnhof in einer Umleitung über die Ludwigsluster Chaussee und Graf-Schack-Allee, ab Platz der Jugend weiter in normaler Linienführung. Dabei können die Haltestellen „Johannes-Stelling-Straße“, „Freilichtbühne“ und „Lischstraße“ nicht bedient werden.

Die Fahrten der Linie 14 von Montag bis Freitag um 04:33 Uhr, 05:20 Uhr, 05:33 Uhr, 05:57 Uhr und Samstag um 08:47 Uhr beginnen nicht an der Haltstelle „Lischstraße“ sondern erst an der Haltestelle „Platz der Jugend“.

Nähere Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite unter www.nahverkehr-schwerin.de oder erhalten diese telefonisch unter 0385 3990-222 und -333.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK