Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.09.2016, 12:57 Uhr  //  Stadtgeschehen

Unicef-Ausstellung über Kinderrechte im Stadthaus zu sehen

Unicef-Ausstellung über Kinderrechte im Stadthaus zu sehen
 LHS (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Spielen ist ein Kinderrecht. Genau wie das Recht auf Gleichheit, auf Gesundheit, auf Bildung und Schutz vor Gewalt, das Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht sowie vor wirtschaftlicher und sexueller Ausbeutung.

Um die in der  UN-Kinderrechtskonvention   formulierten Kinderrechte dreht sich eine hochaktuelle Ausstellung, die die Unicef-Regionalgruppe Schwerin heute im Schweriner Stadthaus eröffnet hat. Eine sehenswerte Ausstellung, die auch die Aktivitäten von Unicef-Engagierten in der Landeshauptstadt  vorstellt. Dazu zählt auch der am 17. September stattfindende 20. Spendenlauf um den Pfaffenteich.

Gesammelt werden in diesem Jahr Spenden zugunsten des Kinderrechts auf Bildung. Damit syrische Flüchtlingskinder in den Camps im Libanon wenigstens ein Minimum an Schulunterricht bekommen. Das Projekt heißt "Schule aus der Kiste" und wird ebenfalls in der Ausstellung im Stadthaus dokumentiert. 

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK